Gastspiele in Linz

Impromeisterschaft und Theaterperlen 2017

SA – 11. März 2017:
Chili vs. Humorvorsorge
Die Ungezähmten vs. Transpiranten

SA – 1. April 2017:
Ja natürlich vs. Die Schaulustigen
Spontanwerkstatt vs. Überraschungseier

SA – 13. Mai 2017: Halbfinale
(die 4 Gewinner der Vorrunden)
SA – 10. Juni 2017: Finale
Beginn jeweils um 20 Uhr im CENTRAL Linz, Landstraße 36

Karten: direkt bei Mitgliedern des Teams erhältlich oder über
karten(at)centrallinz.at
Abendkasse € 13,–
Vorreservierung € 12,–

Organisation: Mike Koller, michael.koller.at(at)gmail.com
Amateurtheater OÖ, 4020 Linz, Promenade 33

Perlenfrühling 2017

Zu Gast im Landestheater
Theatergruppe Altschwendt
„Der Diener zweier Herren“
Komödie von Carlo Goldoni
Regie: Konrad Plötzeneder
zu Gast in den Kammerspielen: Sonntag, 29. Jänner 2017, 19:30
Kartenservice: 0800 218000 bzw. landestheater-linz.at www.theatergruppe-altschwendt.at
Obmann Dipl.-Ing. Gerhard Altmann, 4721 Altschwendt 88

Theater Kirchdorf
„Bernarda Albas Haus“
Tragödie von Federico García Lorca; Übersetzung: Hans Magnus Enzenberger
Regie: Johanna Horcicka, Eva Bodingbauer
zu Gast in den Kammerspielen: Dienstag, 14.März 2017, 19:30
Kartenservice: 0800 218000 bzw. landestheater-linz.at www.theater-kirchdorf.at
Produktionsleitung: Obmann Kurt Geiseder, 4562 Steinbach am Ziehberg, Sonnberg 9

Theaterverein Barocktheater Lambach
„Die Wunderübung“
Komödie von Daniel Glattauer
Regie: Tom Pohl
zu Gast in den Kammerspielen: Donnerstag, 25. Mai 2017, 19:30
Kartenservice: 0800 218000 bzw. landestheater-linz.at www.barocktheaterlambach.at
Obmann Helmut Hörtenhuber, 4710 Grieskirchen, Schlossweg 1 / 4

„Der Gott des Gemetzels“ zu Gast im Landestheater 14.11.2015

Theater vor Ort: Amateurtheatergruppen spielen auf den Bühnen des Landestheaters!
THEMA  THEater MArchtrenk zu Gast in den Kammerspielen!

„Der Gott des Gemetzels“ Komödie von Yasmina Reza Regie: Helmut Boldog

Sa 14. Nov. 2015 um 19:30 Uhr

Kammerspiele, Promenade 39 in Linz

Kartenservice: 0800 218 000 bzw. oneline: www.landestheater-linz.at

Obfrau Andrea Märzinger, 4614 Marchtrenk, Föhrenstraße 5

 

Impro Amateurtheater OÖ Landesmeisterschaft 2015

Heuer spielen acht Frau- und Mannschaften:

Vorspiele:
SA 25. April um 19:30 Uhr
FR 01. Mai um 19:30 Uhr
in der Blackbox Lounge im Musiktheater in Linz
Karten: 0800 218 000 bzw. www.landestheater-linz.at/

Halbfinale:
FR 29. Mai um 20 Uhr
SA 30. Mai um 20 Uhr
im Kulturzentrum Hof, Ludlgasse in Linz
Karten: 0732  774863 bzw. www.kulturzentrum-hof.at

Finale:
FR 05. Juni um 19:30 Uhr
in den Kammerspielen, Promenade in Linz
Karten: 0800 218 000 bzw.  www.landestheater-linz.at/

Amateurtheater OÖ zu Gast im Landestheater Linz

Grenzlandbühne Leopoldschlag zu Gast im Landestheater
„Hier sind sie richtig“ Schwank von Marc Camoletti
Regie: Raimund Stangl

Sa 2. Mai 2015 um 19:30 Uhr; Kammerspiele, Promenade 39 in Linz

Kartenservice: 0800 218 000 bzw. online www.landestheater-linz.at
Theater Vogelweide zu Gast im Landestheater
„Ilias“ von Volker Schmidt
nach Versepos von Homer über den Krieg
Regie Franz Strasser

Sa 23. Mai 2015 um 19:30 Uhr; Kammerspiele, Promenade 39 in Linz

Kartenservice: 0800 218 000 bzw. online www.landestheater-linz.at

 

 

 

 

GASTSPIELREIHE Amateurtheater im LANDESTHEATER seit Oktober 2009

Die Uraufführung des Dramapreisträgerstückes „Mein Leben als Konsument“ von Gabriele Kögl durch die Greiner Dilettantengesellschaft unter der Regie von Manuela Kloibmüller am 17. Oktober 2009 steht Pate für den Auftakt und nachhaltigen Erfolg der Gastspielreihe.

„Einer flog übers Kuckucksnest“
Schauspiel von Dale Wasserman nach dem Roman von Ken Kesey
Kunstbrettl AGé Pettenbach, Regie: Martin Tröbinger, 21. Februar 2010, Kammerspiele

„Aga! Aga!“ von Elisabeth Koschat
Greiner Dilettantengesellschaf, Regie: Lothar Pühringer, 23. April 2010, Theater Eisenhand

„Der böse Geist des Lumpazivagabundus“ von Johann N. Nestroy
Theatergruppe Altenberg, Regie: Gerhard Koller, 13. Mai 2010, Kammerspielen

Gastspiele_Herbst 2010_Landestheater

„Cyrano in Buffalo“ von Ken Ludwig
Theatergruppe Altschwendt, Regie: Konrad Plötzeneder & Franz Fischer, 26. Sept. 2010, Kammerspiele

„Indien“ von Alfred Dorfer und Josef Hader
Theater Kirchdorf, Regie: Elisabeth Neubacher, 30. Oktober 2010, Kammerspiele

„Die Beichte“ von Felix Mitterer
Theatergruppe Sierninghofen-Neuzeug, Regie: Helmut Boldog, 24. Nov. 2010 Theater Eisenhand

Gastspiele_Fruehjahr 2011_Landestheater

Finale der Impro-Landesmeisterschaft „Touch Down“
N2O-Kellerbühne Puchheim mit/gegen TON-Theatergruppe Altenberg, 16. April 2011, Theater Eisenhand

„Biedermann und die Brandstifter“ von Max Frisch
Theatergruppe Tragwein, Regie: Rudolf Graf, 24. April 2011, Kammerspiele

„Anatevka“ – Musical von Scholem Alejchem
St. Josefs Bühne Timelkam, Regie: Alois Hangler, 13. Mai 211, Großes Haus

Gastspiele_Mittererreihe_Herbst_2011_Landestheater

„Kein Platz für Idioten“ von Felix Mitterer
Burgspielgruppe Losenstein, Regie: Herbert Salzmann, 25. Sept. 2011, Kammerspiele

„Besuchszeit“ von Felix Mitterer
Theatergruppe Burgkirchen, Regie: Günter Gatterbauer, 2. Oktober 2011, Kammerspiele

„Die Weberischen“
Eine schwarze Musikkomödie von Felix Mitterer und The Tiger Lillies
mit anschließendem Publikumsgespräch mit Autor Felix Mitterer
Kulturinitiative Spielraum, Regie: Ottilie Klinger, 19. November 2011, Kammerspiele

„Die Beichte“ von Felix Mitterer
Theatergruppe Sierninghofen-Neuzeug, Regie: Helmut Boldog, 14. Jänner 2012, Kammerspiele

„Ein Blick von der Brücke“ von Arthur Miller
theaterKIRCHSCHLAG, Regie: Christine Kaineder,  30. März 2012, 19:30 Uhr, Kammerspiele

Finale der Landessportmeisterschaft
Sa., 31. März 2012, 19:30 Uhr, Kammerspiele

.
Impro_Landesmeisterschaft 2013 und Der Aufstand in den Kammerspielen
„Impro-Landesmeisterschaft 2013“
VORRUNDEN:
TON vs. N2O   /    www.kultur.altenberg.at/theater vs. http://www.kbp.at/
FR 08. Februar 2013 um 20 Uhr
im Kulturzentrum HOF, Ludlgasse 16 in Linz, Karten: 0732-77 48 63 www.kulturzentrum-hof.at
Überraschungseier vs. Humorvorsorge   /   www.ueberraschungseier.at/  vs. www.humorvorsorge.at/
FR 15. Februar 2013 um 20 Uhr
im Kulturzentrum HOF, Ludlgasse 16 in Linz
Karten: 0732-77 48 63 www.kulturzentrum-hof.at

FINALE Impro-Landesmeisterschaft 2013
FR 1. März 2013 um 20 Uhr – Zum Einstimmen hier der Bericht vom letzten Jahr: http://www.ooe-theaterverband.com/?p=2583
im Theater Eisenhand des Landestheaters
Kartenservice 0800 218000 bzw. www.landestheater-linz.at
Gastspiel in Linz: THEATER-FREI-WILD. MOLLN

„Der Aufstand“ SA 23. März 2013 um 19:30 Uhr
20130323 Gastspiel Der Aufstand von G.Fussenegger am Landestheater
Textvorlage für eine Oper (erstmals als Schauspiel!) von Gertrud Fussenegger, anlässlich ihres 100. Geburtstages
im Jahr 2012
Der Oberösterreichische Bauernkrieg als Modellfall für revolutionäre Bewegungen aller Epochen… www.frei-wild-molln.at
Leitung und Regie: Irmgard Paulis; Obmann Ing. Walter Eduard Sageder, 4591 Molln, Jaidhaus-Breitenau 111

 

„Das Ultimatum“ Sa 12.April 2014; „Paulina fällt vom Himmel“ So 15. Juni 2014
Das Ultimatum am 12. April 2014 um 19:30 Uhr
Paulina fällt vom Himmel am 15. Juni 2014 um 19:30Uhr

 

Rückblickend und zusammenfassend dürfen wir mit Stolz sagen:
Exzellente Aufführungen, begeistertes Publikum, ausverkaufte Häuser!
An dieser Stelle danken wir allen mitwirkenden Gruppen nochmals sehr herzlich! Euer Mut und Engagement macht auch zu einem besonders wichtigen Teil unserer Amateurtheaterlandschaft.
Toi-Toi-Toi für eure weitere Theaterarbeit.

Da mit diesen Aufführungen abermals gezeigt werden konnte, dass Amateurtheater durchaus Qualität und spielerisch hohes Niveau hat, gibt es seitens Landestheater grünes Licht für die Weiterführung dieser Gastspielreihe. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Landestheaterintendant Rainer Mennicken, der dem Amateurtheater diese einzigartige Möglichkeit eröffnete.

Nun ist es wieder an uns, euch mit euren herausragenden Stücken zu weiteren Gastspielen einzuladen.
Falls ihr eine Inszenierung habt, die eurer Meinung nach die Qualität hat, am Landestheater gezeigt zu werden, so schickt uns, damit auch wir uns ein Bild darüber machen können, bitte eine DVD und,   noch besser, ladet uns persönlich zu einer der Aufführungen ein.

Was bieten wir euch:
Einerseits ist es eine unumstritten große Ehre für Theatergruppen, wenn ihnen die Möglichkeit geboten wird, sich am Landestheater zu präsentieren.
Andererseits sind solche Veranstaltungen auch mit Kosten für die einzelnen Theatergruppen verbunden, die in gewisser Weise abzugelten sind.

Aus diesen Gründen wird den mitwirkenden Gruppen geboten:
– Sockelbetrag von € 500,–
– pro Mitwirkendem wird der Gruppe eine Freikarte für die Aufführung zur Verfügung gestellt
– nach der Vorstellung werden alle Mitwirkenden zu einem Buffet inkl. Getränk eingeladen
– Kostenersatz für besondere finanzielle Aufwendungen (z.B. Bühnentransport) kann nur nach
vorhergegangener Vereinbarung geleistet  werden.
Die Karteneinnahmen teilen sich Amateurtheater OÖ und Landestheater 70:30. Der daraus  resultierende allfällige Erlös abzüglich der für die Gastspielreihe anfallenden Aufwendungen (Tantiemen, Porto, Drucksorten…) wird seitens Amateurtheater OÖ zweckgebunden verwendet und kommt somit der gesamten Amateurtheaterlandschaft in Oberösterreich unter anderem wie folgt zu Gute:
– produktionsbezogene Spielberatungen (Zuschüsse)
– Durchführung von Seminaren mit zu geringer TeilnehmerInnenzahl (nicht kostendeckend)
– kostengünstige Spezialseminare, Top-Seminare mit Top-Referenten
– Theaterzeitschrift im blick.punkt (kostenlos)
– Ausrichtung von regionalen, überregionalen und internationalen Festivals
– etc.
Dieser kleine Auszug soll dazu dienen, um den Eindruck zu vermeiden, dass sich das Amateurtheater OÖ mit euren Leistungen und Auftritten bereichert, sondern diese, euch zu verdankenden Einnahmen zur Beständigkeit der OÖ Amateurtheaterlandschaft beitragen! EIN HERZLICHES DANKESCHÖN!

Für die Bewerbung erforderliche Angaben:)

Gruppe/Kurzvorstellung
Leitung (Name/Tel/e-mail)
Titel/Autor/Stückart/Kurzbeschreibung
Aufführungsrechte erworben bei
Regie (Name/Tel/e-mail)
Musikeinspielungen (Titel/Komponist/Dauer)
Anzahl der SpielerInnen
Anzahl der weiteren Mitwirkenden (Technik, Bühnenbau, Maske, Kostüm…)
Spieldauer: (bis zur Pause, nach der Pause) zusammen
Anzahl der Bühnenbilder
benötigter Zeitaufwand für Aufbau- und Vorbereitungsarbeiten am Vorstellungstag
benötigter Zeitaufwand für Abbau
sonstige besondere Erfordernisse
DVD (unbearbeiteter Frontalmitschnitt einer Vorstellung genügt)
Fotos für Werbung

In diesem Sinne wünschen wir euch eine wunderschöne und erfolgreiche Theaterzeit und freuen uns schon sehr auf eure Bewerbungen!

Thomas Hochrathner
t.hochrathner(at)drei.at

 

Amateurtheater Oberösterreich im Ursulinenhof Linz, 2001

„Einen Jux will er sich machen“
Dilettanten Theaterverein 1812 Kremsmünster, 12. Jänner 2001

„Seniorentheater“, 11. Mai 2001
Theatergruppe „Spätlese“ (Salzburg)

„3-SATire“ – Kabarett, 9. Februar 2001
„Bewusstes und kreatives Altern“ – Josef Martl
„Alles Manager“ – Bernhard Mühlbachler
„Promillenium“ – Joschi Auer

Jugentheater, 9. März 2001
„Die Evolution der 4B“
Die Seemänner, Zwettl/Rodl

Figuren Theater, 1. Juni 2001
Der Schneider und der Fabuloma
„Die drei kleinen Schweinchen“ – Scharis Puppenbühne
„Dornröschen aus der Küche“ – Mirabile
„Der verschwundene Socken“ – tabula rasa
„Märchen, Märchen…“ – Mirabile

Schultheater, 16. November 2001

Intgrationstheater, 12. Oktober 2001
„Die Versuchung oder Paradise Lost“
Theatergruppe Malaria, Gallneukirchen

1. OÖ Theatersportmeisterschaften, 12. – 14. Dezember 2001
Teilnehmer: N2O, Ja Natürlich, Linzer Schnitten, Mühl1/4AGe, TON, NoName
1. OÖ. Landesmeister wurde N2O der Kellerbühne Puchheim